1. Sport
  2. Laufen
  3. Läufe der Region

Nur allein von Bekond zum Zitronenkrämerkreuz laufen

Laufen : Nur allein zum Zitronenkrämerkreuz laufen

Bis zum letzten Moment hatten die Lauforganisatoren in Bekond und Gerolstein mit der Absage ihrer Veranstaltungen gewartet. Die landschaftlich reizvolle Strecke des Zitronenkrämerlaufs kann mit Navigationsdaten aber allein bewältigt werden.

Der Benefizlauf zum Zitronenkrämerkreuz in Bekond war 2020 einer der letzten Laufveranstaltungen im Vor-Corona-Format. Die für den kommenden Sonntag (14. Februar) geplante 13. Auflage musste natürlich aufgrund der Pandemie-Lage abgesagt werden. Um den Läufern der Region trotzdem die Möglichkeit für etwas Abwechslung im Trainingsalltag zu geben, bieten die Organisatoren des Ausrichtervereins Bekond aktiv die GPS-Daten der Laufstrecke an. Mit Hilfe der sogenannten gpx-Datei, die per E-Mail an Moselhoehenbiker@web.de angefordert werden kann, besteht die Möglichkeit, die Strecke allein oder zu zweit unter Einhaltung der Corona-Regeln abzulaufen. Es handelt sich dabei um einen etwa zwölf Kilometer langen Landschaftslauf mit mehr als 300 Höhenmetern mit dem historischen Zitronenkrämerkreuz als sprichwörtlichen Höhenpunkt.

Wie in Bekond wurde auch beim SV Gerolstein gehofft, den traditionsreichen, für den 21. Februar geplanten Crosslauf auf irgendeine Weise durchführen zu können. Letztendlich musste aber auch diese Veranstaltung abgesagt werden.