1. Sport
  2. Laufen

Zwei Nachwuchsleichtathleten mit DM-Endkampfchancen

Zwei Nachwuchsleichtathleten mit DM-Endkampfchancen

Während die Elite der deutschen Leichtathleten an zweiten August-Wochenende in London versuchen wird, die Medaillenbilanz bei den Weltmeisterschaften aufzubessern, ermittelt der Nachwuchs bei der U16-DM in Bremen und den nationalen Mehrkampf-Meisterschaften in Kienbaum bei Berlin seine Besten. Mit dabei auch sieben Athleten aus der Region Trier.

Medaillen zu erwarten wäre überzogen, aber Hanna Kaiser und Constantin Fuchs fahren nach den Vorleistungen mit realistischen Chancen auf Platzierungen unter den besten Acht zu den deutschen Meisterschaften der 15-Jährigen am dritten August-Wochenende nach Bremen. Beide Nachwuchsleichtathleten der LG Bernkastel-Wittlich haben sich als Drittplatzierte der süddeutschen U16-Meisterschaften Ende Juli in der nationalen Rangliste gewaltig nach vorne gearbeitet. Kaiser steht im Diskuswurf mit 36,50 Metern an siebter Stelle. Fuchs über 800 Meter mit 2:01,99 Minuten an 13. Position. In der DM-Meldeliste rückten sie damit auf den fünften beziehungsweise zehnten Platz vor.

Ganz ohne Erwartungsdruck darf Charlotte Reihs in ihren 100-Meter-Vorlauf gehen. 43 Läuferinnen bewerben sich um 16 Startplätze im A- und B-Finale. Die Sprinterin vom Post-Sportverein Trier steht mit 12,77 Sekunden an 39. Stelle der Meldeliste.

Ebenfalls locker können die Zehnkämpfer der TG Konz zu den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften in Kienbaum bei Berlin fahren. Für Fynn Favier, Cameron Laubenstein, Lucas Meyer und Aaron Strupp wird es bereits der vierte Zehnkampf in diesem Jahr. Das Quartett hat sich über die Teamleistung für die DM qualifiziert. Unter acht Mannschaften stehen sie momentan an sechster Position.

Meldeliste Mehrkampf-DM
U16-DM Melde- und Ergebnislisten