1. Sport
  2. Sportmix
  3. Tennis

Damen-Tennisturnier in Luxemburg Kockelscheuer

Tennis : Titelverteidigerin marschiert, Minella verabschiedet

(fan) Das mit 250 000 US-Dollar dotierte Damen-Tennisturnier in Luxemburg kommt in seine entscheidende Phase: Am Freitag stehen die Viertelfinalspiele auf dem Programm. Entgegen der vergangenen Turniere wird diesmal keine deutsche Spielerin in die Titelvergabe eingreifen.

Anna-Lena Friedsam und Qualifikantin Jule Niemeier schieden bereits in der ersten Runde aus.

Niemeier unterlag der Lettin Jelena Ostapenko mit 2:6, 2:6. Die Titelverteidigerin setzte sich Im Achtelfinale gegen die Niederländerin Arianne Hartono mit etwas Mühe in drei Sätzen durch (6:2, 4:6, 6:1) und trifft nun in der Runde der letzten Acht auf die Französin Alizé Cornet. Cornet blieb beim WTA-Turnier im Sportcenter Kockelscheuer bislang ohne Satzverlust: Die 31-jährige Französin bezwang die Russin Anastasia Potapova 6:4, 6:2 und die Luxemburger Lokalmatadorin Mandy Minella mit 6:3, 6:3.

Die 35-jährige Minella, die per Wildcard ins Hauptfeld gelangt war, hatte zum Auftakt die Russin Varvara Gracheva mit 6:3, 6:4 besiegt und damit einen gelungenen Abschied vom Profi-Tennis eingeleitet. Die Luxemburger Sportlerin des Jahres 2011 wurde am Donnerstagabend feierlich auf dem Center Court verabschiedet.

Im Viertelfinale steht die Tschechin Marie Bouzkova nach ihrem glatten 6:3, 6:1-Erfolg über die Belgierin Greet Minnen. Bouzkova, die in der ersten Runde die Chinesin Shuai Zhang besiegte, bekommt es nun mit der erst 18-jährigen Dänin Clara Touson zu tun. Tauson warf die an Nr. 4 gesetzte Russin Ekaterina Alexandrova aus dem Turnier.

Olympiasiegerin Belinda Bencic aus der Schweiz und die Belgierin Elise Mertens bestritten ihre Achtelfinalpartien erst am späten Abend (bei Redaktionsschluss nicht beendet). Bei einem Sieg würde Bencic auf die Russin Liudmila Samsonova treffen, Mertens bekäme es mit der an Nr. 5 gesetzten Tschechin Marketa Vondrousova zu tun.