| 15:32 Uhr

Kolumne Pitter
Von wegen Konkursmasse

FOTO: TV / Werhan, Michael
Mein ärgster Freund, Josef A. aus HH, hat die Kolumne von vergangener Woche genau angeschaut. Mit der Brille des einstigen Separatisten, der für den Altkreis Prüm gekämpft hat. Er schreibt: „Betrachtet man die Chronik der Landräte, so fällt mir direkt ins Auge, dass der Landkreis Daun in seinen Anfangsjahren übergangsweise durch den Landrat des Altkreises Prüm verwaltet wurde.“ Und?

Schon damals galt: Uns Vulkaneifeler tangiert es nur peripher, wer unter uns Landrat ist. A. schreibt weiter: „Und jetzt pass auf! Der 28. und gleichzeitig letzte Landrat des Vulkaneifelkreises wird dann unser Öcki Streit aus Bitburg sein. Er wird die Abwicklung der Konkursmasse vollziehen.“ Jetzt langt es aber! Von wegen Konkursmasse! Der ach so tolle Eifelkreis hat ein ordentliches Loch im Kreishaushalt: ein Minus von 7,2 Millionen Euro in diesem Jahr, vergangenes Jahr 4,7 Millionen.

Und der Kreis Vulkaneifel? Hat zum dritten Mal in Folge einen Haushalt mit Überschuss beschlossen. Wer hat hier die Kohle?