1. Meinung
  2. Leserbriefe

Freundschaft wird nicht mehr gelebt

Leserbriefe : Freundschaft wird nicht mehr gelebt

Flugplatz Bitburg

Zum Flugplatz Bitburg und den amerikanischen Stützpunkten in der Eifel schreibt dieser Leser:

Bitburg 23.01.1960: Ein Artikel im Trierischen Volksfreund über den Flugplatz Bitburg. Da blühte Bitburg so richtig auf, der Dollar war 4 Mark und mehr wert und die Amerikaner waren überall zu sehen, auch in Uniform, einen Zaun um die Housing gab es noch nicht.

Aber alles schon Geschichte: Flugplatz Bitburg zu und später wurde auch die Housing geschlossen.

Und heute Spangdahlem!?

Jetzt wird allenthalben die deutsch-amerikanische-Freundschaft hochgehalten. Aber diese wird doch schon seit Jahren nicht mehr spürbar gelebt. Es ist eher ein Nebeneinander statt ein Miteinander. Amerikaner in Uniform, seit Jahren Fehlanzeige, und auch in den Geschäften sehe ich nur noch ganz selten Amerikaner. Was früher die beiden US-Basen waren, ist heute Luxemburg: der Motor für die Entwicklung in der Eifel.