Macht Martin Müller Bit-Cup in Pronsfeld in der Eifel zum Dreikampf?

Leichtathletik : Macht Martin Müller Bit-Cup zum Dreikampf?

Der Straßenlauf in Pronsfeld gehört auf der Zehn-Kilometer-Distanz als achtes von zehn Wertungsrennen zum Bitburger-0,0%-Läufercup.

Acht Tage nach seiner phänomenalen Verbesserung über 10 000 Meter beim Trierer SWT-Flutlichtmeeting auf 31:24,34 Minuten kann Martin Müller das Rennen um den Läufercup-Gesamtsieg zu einem Dreikampf machen. Gelingt es dem 29-Jährigen von der LG Meulenwald Föhren am Samstag, 28. September beim 32. Pronsfelder Straßenlauf an diese Leistung anzuknüpfen, kann Müller in der Serienwertung an Andreas Theobald (PST Trier) vorbei und zu Alexander Bock (LC Rehlingen) aufschließen. Seine beiden Konkurrenten haben sich ebenfalls für das Zehn-Kilometer-Rennen auf der flachen Wendepunktstrecke im Prümtal angemeldet.

Bei den Frauen kann sich die für die LG Laacher See startende Cup-Führende Viola Pulvermacher aus Kötterichen (Landkreis Vulkaneifel) eine Auszeit gönnen und einen Trainerlehrgang absolvieren. Im Durchschnitt ihrer sechs besten Rennen lief die 31-Jährige unter 39 Minuten. In den verbleibenden drei Wertungswettkämpfen in Pronsfeld, Föhren (5. Oktober) und Langsur (9. November) kann sich wohl nur noch die aus Äthiopien stammenden Mimi Königs (Celtic Diekrich) an Pulvermacher heranpirschen. Immer besser in Form kommt nach ihrer langen Verletzung auch Yvonne Engel (LT Schweich).

Erstmals im Herbst ausgetragen bietet die LG Pronsfeld-Lünebach bei ihrem Straßenlauf außer dem zum Läufercup zählenden Zehn-Kilometer-Lauf drei weitere Distanzen an. Anmeldungen sind vor Ort bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich.

Zeitplan:

15.30 Uhr Bambini (Jahrgänge 2012 und jünger, 200 Meter), 15.40 Uhr Gartenbau-Leufgen-Schülerlauf (2004-11, 1 km), 16 Uhr Autohaus-Glandien-Firmen-, Jedermann- und Jugendlauf (2007 und älter, 5 km), 16.05 Uhr Immobilien-Frank-Eiks-Walking (5 km), 17 Uhr Bitburger 0,0% Hauptlauf (10 km)

Meldeliste

Mehr von Volksfreund